Net(z)werk+

Die Europäische Union unterstützt Kooperationsprojekte zwischen den Nachbarländern. Für Projekte, bei denen die Kooperation im deutsch-niederländischen Grenzraum im Mittelpunkt stehen, wurde das INTERREG V A-Programm „Deutschland-Nederland” ins Leben gerufen.
Um das Antragsverfahren für INTERREG-Mittel einfacher zu gestalten, hat die Ems Dollart Region in Abstimmung mit den anderen deutsch-niederländischen Euregios und den INTERREG-Partnern ein Rahmenprojekt Net(z)werk+ entwickelt.
Das Projekt Net(z)werk+ wird im Rahmen des INTERREG V A Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und von den Provinzen Drenthe, Frysian und Groningen sowie vom Land Niedersachsen kofinanziert.
Gemeinsam mit dem Huis voor de Sport Groningen und Sport Drenthe ist es das Ziel mit dem Sport mehr grenzüberschreitende Kontakte im EDR-Gebiet zu schaffen.
Der KSB Emsland hat in den Bereichen Walking Football und eSports bereits grenzüberschreitende Netzwerke geschaffen. Weitere werden folgen.

KBS Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben