Der Bewegungspass im Emsland

Der Bewegungspass ist ein Projekt des KreisSportBundes Emsland, zusammen mit den Kooperationspartnern AOK, Samtgemeinde Sögel, Verkehrswacht Aschendorf-Hümmling und dem Polizeikommissariat Papenburg. Die Umsetzung der Aktion fand vom 02.09.2021 bis zum 15.10.2021 statt. Mit dem Pass sollte mehr Bewegung in den Alltag von Kindern integriert werden und gleichzeitig die Eigenständigkeit im Straßenverkehr gefördert werden. Die Kinder wurden aufgefordert zu Fuß oder mit dem Fahrrad/Roller zur Schule oder zur Kita zu gelangen und erhielten für jeden Tag eine Unterschrift, sowie Stempel für Aktionen im Sportverein. Insgesamt waren über 1.000 Kinder aus der Samtgemeinde Sögel beteiligt.

Der nächste Aktionszeitraum findet nach den Sommerferien 2022 statt. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Kooperationspartner und Unterstützer

KBS Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben