08.02.2024 - Kreissportbund Emsland

Sportlerwahl im Emsland: Das sind die neun Nominierten

Sieger werden am 8. April gekürt

Wer wird Nachwuchssportler, Mannschaft und Sportpersönlichkeit des Jahres 2023? Vom 7. Februar bis 31. März 2024 können die Leser und User der Ems-Zeitung, Meppener Tagespost sowie Lingener Tagespost und der NOZ Medien abstimmen, wer ausgezeichnet wird.

Bei der Sportlerehrung des Landkreises Emsland am Mittwochabend in Sögel wurde offiziell verkündet, wer auf der Kandidatenliste steht. Es gibt drei Kategorien (Nachwuchssportler, Mannschaft und Persönlichkeit). Pro Kategorie sind drei Sportlerinnen und Sportler nominiert. Im Rahmen der Sport-Wirtschafts-Gala erhalten die Sieger am Montag, 8. April 2024, in Meppen ihre Sport-Oscars.

Wer ist nominiert? Die zweiköpfige Emslandsportredaktion hat in Absprache mit der Sporthilfe Emsland die Kandidaten aufgestellt.

Bei den Nachwuchssportlern stehen Schwimmer Jonas Gügelmeyer, Bogenschütze Mathias Kramer und Wakeboarder Jan-Luca Schulz zur Wahl.

In der Rubrik Mannschaft des Jahres dürfen sich die Volleyballerinnen des FC Leschede, die Oberliga-Fußballer des SV Meppen II und die Regionalliga-Fußballer des SC Spelle-Venhaus Hoffnungen auf den Sieg machen.

Und als Sportpersönlichkeit sind die Läuferin Wiebke Fritz, die Volleyballerin Jana-Franziska Poll und der Handballer Stefan Sträche nominiert.

Wie läuft die Abstimmung? Sie können Ihre Stimme im Online-Voting der drei Kategorien abgeben (siehe unten). Oder per Telefon voten. Am Ende werden alle Stimmen zusammengezählt, die online und per Telefon eingegangen sind.

Drei Kategorien bei Sportlerwahl der NOZ Medien
Wo gibt es Informationen zu den Nominierten? Alle Kandidaten werden ausführlich in der Zeitung sowie auf der Homepage der NOZ Medien präsentiert.

Wann endet die Abstimmung? Ab dem 7. Februar 2024 kann die Stimme abgegeben werden. Bis zum 31. März 2024 können die Fans und Freunde für die jeweiligen Kandidaten abstimmen.

Wann und wie werden die Sieger verkündet? Am 8. April 2024 wird das Geheimnis offiziell gelüftet, wer bei der Sportlerwahl gewonnen hat. Bei der Sport-Wirtschafts-Gala im Update in Meppen Versen werden die Sport-Oscars vergeben.

Was gibt es zu gewinnen? Aus allen Teilnehmern der Abstimmung werden am Ende 23 Gewinner ausgelost. 150 Euro gibt es für den ersten Preis, 100 Euro für den zweiten und 50 Euro für den dritten. 20 Gewinner erhalten Buchpreise.

Sport-Wirtschaftsgala im Vorjahr in Emsbüren

Wer gewann im Vorjahr? Im vergangenen Jahr fand die Sport-Wirtschafts-Gala „Emotion 2023 bei Boll Logistik in Emsbüren statt. In der Kategorie Persönlichkeit siegte Motorsportler Josef Hukelmann. Den Titel Mannschaft des Jahres gewannen die Fußballerinnen des SV Meppen, und als Nachwuchssportlerin des Jahres wurde Leichtathletin Paula Terhorst ausgezeichnet.

Seit wann gibt es die Sportlerwahl im Emsland? Die Sportlerwahl hat Tradition. Bereits seit 1990 wählen die Leser der Ems-Zeitung sowie der Meppener Tagespost und Lingener Tagespost ihre Sportler des Jahres. Die ersten Sieger waren Fußballer Josef Menke (Persönlichkeit), Leichtathletin Anne Bruns und Trampolinturner Thomas Springub.

Alle Infos zur Sportlerwahl

KBS Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben