06.11.2018 - Kreissportbund Emsland

Sportjugend Emsland bildet 18 neue Schulsportassistenten aus

Insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler haben an der Ausbildung zum Schulsportassistenten in der Sportschule Emsland in Sögel teilgenommen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Schulen im Emsland absolvierten  die 32 Lerneinheiten umfassende Ausbildung. Erfolgreich geleitet wurde die Ausbildung von einem zweiköpfigen Referententeam der Sportjugend Emsland.
Ziel der Ausbildung war es, interessierte Schülerinnen und Schüler zu befähigen, im außerunterrichtlichen Schulsport Verantwortung zu übernehmen. Die 13-16 jährigen haben die Planung und Durchführung von Bewegungs- und Sportangeboten unter dem Aspekt „Schüler für Schüler“ kennengelernt und werden zukünftig die Schule bei Aktionen wie: Pausengestaltung, Ganztagsschule, Projekttage und  Sportunterricht  unterstützen.
Themen der Ausbildung waren u.a. Aufbau einer Sportstunde, Sport aber sicher, Aufsichtspflicht, kleine Spiele und das Thema Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport.
 „Die Teilnehmer freuen sich darauf die Schulen zukünftig aktiv zu unterstützen und wir haben ihnen das richtige Handwerkszeug dafür mit auf den Weg gegeben“, freute sich Hendrix Bölle, der als Referent den Kurs begleitete.

Foto: Hendrix Bölle