17.05.2018 - Kreissportbund Emsland

Sportabzeichen: Erfolg für die Michaelschule Haren-Tinnen

Tinnen. Die Schüler der Michaelschule Haren-Tinnen sind Niedersachsensieger beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb geworden.

Insgesamt haben 39.009 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Sportabzeichen-Schulwettbewerbes das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.
Der Kreissportbund Emsland, ganz besonders sein Vizepräsident Sportentwicklung Hermann Wilkens, sowie die Sportabzeichenreferenten Hermann Germer und Rüdiger Smorra überreichten die Urkunden an die Klassensprecher der Michaelschule.


Die Auszeichnungen werden nach acht sogenannten Wertungsgruppen unterschieden. Von den Grundschulen – hier differenziert man die ersten beiden von den letzten beiden Klassen – bis zu den Gymnasien und berufsbildenden Schulen zählt der Landessportbund nach der Menge der abgelegten Zeichen.


Neben einem tollen vierten Platz für die Erst- und Zweitklässler, konnten sich die Dritt- und Viertklässler über den ersten Platz freuen. Vor den Augen der stolzen Schulleiterin Doris Grudszinski zeigten die Kinder vorab eine tolle Seilsprung-Choreographie und verdeutlichten damit einmal mehr, dass die Michaelschule sportlich sehr aktiv ist.
Das sich die Gewinnerschule auch über finanzielle Unterstützung des Sparkassenverbands Niedersachsen freuen darf, gab Patrick Sibum als Vertreter der Sparkasse Emsland  bei der Übergabe bekannt.