07.06.2024 - Kreissportbund Emsland

Rekordteilnahme beim inklusiven Sportfest in Papenburg

Großartige Stimmung, tolles Wetter und viel Spaß und Begeisterung herrschte beim diesjährigen Sportivationstag im Papenburger Waldstadion.

Nicht nur die 940 jungen Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung sowie deren 220 Betreuer, auch die vielen ehrenamtlichen Helfer, Unterstützer und die zahlreichen Ehrengäste waren begeistert vom inklusiven Sportfest.
Das InduS-Organisationsteam um Hermann Plagge zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Verlauf. Zumal in diesem Jahr mit 1300 Teilnehmern ein neuer Rekord aufgestellt wurde und sich damit besondere organisatorische Herausforderungen stellten.
Landrat Marc-André Burgdorf und Bürgermeisterin der Stadt Papenburg, Vanessa Gattung, dankten dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen, den Organisatoren vom InduS-Team und insbesondere allen ehrenamtlichen Helfern für die Vorbereitung und Durchführung. „Ohne die Sportabzeichenprüfer aus dem gesamten Emsland, den Heilerziehungspflegeschülern der Marienhausschule aus Meppen, der Fachschule für Heilerziehungspflege St. Raphael aus Papenburg und der BBS Thuine, wäre ein solch tolles Sportfest nicht machbar“, hoben beide die ehrenamtliche Tätigkeit besonders hervor. Ebenso bedankten sie sich bei allen Unternehmen und Sponsoren die zum außergewöhnlichen Gelingen beigetragen haben.

HIER geht es zur Bildergalerie

Beitrag ems TV (ab Minute 6:20)


KBS Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben