03.05.2018 - Kreissportbund Emsland

Qualifix Lehrgang - Datenschutz im Verein

Datenschutz brauchen wir im Verein nicht! - Diese Aussage kann teuer werden!

Das europäische Datenschutzrecht wird vereinheitlicht. Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen Veränderungen für Organisationen (Sportvereinen) einher, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern. Somit sind auch Vereine betroffen.
Das Thema Datenschutz steht für viele Vereine bislang nicht auf der Tagesordnung. Bei möglichen Bußgeldern bis zu 50.000,00 € bei Verstößen gegen das Bundesdatenschutzgesetz, sollte der Datenschutz jedoch ernst genommen werden.
Welche Anforderungen stellt das Bundesdatenschutzgesetz an Vereine?

An drei Terminen wird Dietmar Fischer, Dipl. Wirtschaftsingenieur/Sportmanager über dieses Thema referieren.

Aus dem Programm:

- Bundesdatenschutzgesetz

- Was versteht man unter personenbezogene Daten?

- Datenerhebung und -verarbeitung

- Datennutzung und -speicherung

- Veröffentlichung von Daten

- Einwilligung

- Informationspflichten des Vereins

- Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

- Strafen

Alle weiteren Informationen zu diesem Lehrgang sind HIER zu finden.