FrauenSportTag 2024 in Meppen - jetzt anmelden!

Vielfältig - so lässt sich das Programm des diesjährigen FrauenSportTages am besten beschreiben. 26 verschiedene Workshops bieten eine umfangreiche Auswahl aus denen sich alle Frauen ihr individuelles Programm für den Tag selbst zusammenstellen können. 

Durch die guten Sportmöglichkeiten der Stadt Meppen kann das Programm in der Halle, outdoor und im Schwimmbad umgesetzt werden. Neben den Highlights des vergangenen Jahres mit Hula Hoop und Yoga, sind auch in diesem Jahr viele Fitnessangebote vertreten. Bodyworkout, Zumba, Step Aerobic werden ergänzt um Aqua Fitness und einem Outdoor-Bootcamp. Eine Einführung in das Kraulschwimmen, Tauchen und Rudern auf der Hase ergänzen den Wassersportbereich. Zusätzlich sind vielfältige Einblicke in unterschiedliche Sportarten wie Judo, Ringen, Rhönradturnen, Cheerleading oder Handball möglich.

Das gesamte Programm und alle Informationen zum Ablauf können hier eingesehen werden.

Eingeladen zum FrauenSportTag sind alle Frauen jeglicher Altersgruppen und Kulturen. Vorerfahrungen in den Sportarten oder eine Vereinsmitgliedschaft sind nicht notwendig.

"Wir möchten insbesondere alle Frauen, die bisher keinen Zugang zu einem Sportangebot der lokalen Vereine gefunden haben, ermutigen, diesen Tag zu nutzen, spannde Bewegungsangebote zu erleben und einen ersten Kontakt zu den Übungsleiterinnen der Vereine aufzubauen", hebt Elisabeth Mecklenburg, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Meppen hervor. Gemeinsam mit dem KSB und dessen Koordinierungstelle Integration, besetzt sie mit Vertreterinnen der Meppener Sportvereine (TV Meppen, WSV Meppen, LAV Meppen) das Organisationsteam.

Für den gemeinsamen Austausch als Abschluss der Veranstaltung lädt die Stadt Meppen alle Teilnehmerinnen nach den Workshops zu Kaffee und Kuchen ein.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 8. September. 

Hier geht es zu den Anmeldemöglichkeiten.

Interessierte Gruppen erhalten auf Anfrage auch ein Formular für eine Gruppenanmeldung, sodass eine Ansprechperson direkt mehrere Personen anmelden kann.