08.01.2021 - Kreissportbund Emsland

Förderprogramm „Aktiv über den Winter" gestartet

LSB-Förderprogramm „Aktiv über den Winter“

Bis zum 28. Februar 2021 können Vereine, Sportbünde und Landesfachverbände einmalig bis zu 600 Euro für die Durchführung neuer Online-Sportprogramme und sonstiger Sportangebote, die unter Berücksichtigung der gültigen Verordnung während der Corona Pandemie möglich sind, beantragen.
Der LandesSportBund Niedersachsen stellt auf der Grundlage eines Präsidiumsbeschlusses aus dem Dezember 2020 insgesamt 300.000 Euro als Unterstützungsleistung für die Sportorganisation zur Verfügung.
Das Antrags- und Abrechnungsverfahren wurde so einfach wie möglich gehalten. Antragsteller können einmalig bis zu 600,- Euro für die Anschaffung von Materialien zur Durchführung neuer Online-Sportprogramme und sonstiger Sportangebote, die unter Berücksichtigung der gültigen Verordnung während der Corona Pandemie möglich sind, erhalten. Dazu gehören neben technischem Equipment und Softwaregebühren (maximal 300,- Euro) für Online-Sportprogramme auch Sportgeräte sowie Materialien zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. (z.B. Desinfektionsmittel, Absperrband, Markierungsspray).
Das Förderprogramm ist befristet bis zum 28. Februar 2021.

LSB-Förderprogramm „Aktiv über den Winter“
Der LSB Niedersachsen unterstützt seine Vereine, Sportbünde und Fachverbände bei der Umsetzung von neuen Online-Sportprogrammen und Sportangeboten während der Corona Pandemie mit maximal 600 Euro.

Zuschüsse
Gefördert werden:
•    Anschaffungen von Materialien für Online-Sportangebote max. 300 Euro (Webcam, Mikrofon, Stativ, usw.),
•    Anschaffungen von Materialien zur Durchführung von neuen Sportangeboten auf Basis der aktuell gültigen Corona-Verordnung (nicht gefördert werden Sportbekleidung, Großsportgeräte, Musikanlagen),
•    Anschaffungen von Materialien zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. (z.B. Desinfektionsmittel, Absperrband, Markierungsspray)

Bitte beachten:
•    Anerkannt werden nur Ausgaben, die im Zeitraum vom Bewilligungsdatum bis 28.02.2021 getätigt werden.
•    Rechnungen müssen zwingend auf den Verein ausgestellt sein. Kassenbons und Belege aus dem Einzelhandel können anerkannt werden.
•    Mit der Abrechnung sind Belege in Kopie und der mit der Bewilligung versandte Einzelverwendungsnachweis einzureichen. Die Belege im Original sind laut den gesetzlichen Bestimmungen 10 Jahre aufzubewahren.

Anträge und Abrechnungsunterlagen müssen unterschrieben postalisch oder als Scan per Email eingereicht werden. Die Auszahlung der Fördermittel erfolgt nach Prüfung der eingereichten Unterlagen.
Das Förderprogramm ist befristet vom 04.01. – 28.02.2021.
Förderung erfolgt vorbehaltlich zur Verfügung stehender Haushaltsmittel.

HIER geht es zum Antragsformular

KBS Newsletter

Jetzt anmelden und auf dem Laufenden bleiben