08.11.2018 - Kreissportbund Emsland

Die "Neue Sporterfahrung" Rollstuhlbasketball

Das Projekt der Telekom bietet Basketball-Vereinen und Schulen neue Sichtweisen auf eine rasante Sportart an. Die „Neue Sporterfahrung“ nimmt 2018 auch die spektakuläre Einheit Rollstuhlbasketball in ihr Programm auf, um die schnelle und leidenschaftlich Jagd nach Körben auf Rädern den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.

Durch den attraktiven Sport wird der richtige Umgang mit Handicap vermittelt und der Teamgeist der Mannschaft gestärkt.

Rollstuhlbasketball ist das eindrucksvolle Spiel auf Rädern, bei dem auch der Inklusionsgedanke weitergetragen wird. Bei der dynamischen Sportart dürfen auch Spieler ohne Handicap im Rollstuhl sitzen und versuchen Körbe zu werfen. Die paralympische Disziplin ist ans klassischen Basketball angelehnt und nur durch die Anforderungen des Rollstuhls erweitert. Die Gruppen erlernen die Grundtechniken des Rollstuhlfahrens und die ganzheitliche Spielerfahrung im Team.

Die Gruppen lernen die Grundtechniken des Rollstuhlfahrens, der Ballbehandlung und die ganzheitliche Spielerfahrung im Team. Durch die attraktive Einheit erhalten die Jugendlichen Eindrücke über den Umgang mit einem Handicap und die Chance den damit verbundenen Teamgeist zu verbessern. Anhand von Rollstuhlbasketball kann das Ballgefühl, die Geschicklichkeit und die Bewegungsabläufe besonders getestet und gestärkt werden. Angeleitet wird die „Neue Sporterfahrung“ von professionellen und erfahrenen Rollstuhlbasketball-Übungsleiter.

Voraussetzung und Durchführung:

  •         Teilnehmer: Jugendliche ab 12 Jahren.
  •          Pro Vereinsbesuch können drei 90-minütige Einheiten in der Sporthalle durchgeführt  werden.
  •         Die Anzahl der Spieler ist auf 15-20 Teilnehmer/Einheit begrenzt.
  •         Der Zeitraum ist von ca. 14:00 bis 21:00 Uhr auf dem Vereinsgelände.
  •         Bei jedem Vereinsbesuch sind zwei Übungsleiter vor Ort.
  •         Das benötigte Equipment wird mitgebracht.
  •         Dem Verein entstehen im Rahmen des Projektes keinerlei Kosten.

Alle Details und Anmeldeformulare hier

 

Wer sich für die Fußballvariante Blindenfußball interessiert, auch hier bietet das Projekt "Neue Sporterfahrung" der Telekom Trainingseinheiten zum Schnuppern an.