Trendsport

Trendsportarten sind Sportaktivitäten und kulturelle Ausdrucksformen. Der LandesSportBund Niedersachsen möchte mit seinen Angeboten Sportvereine motivieren, sich diesen Aktivitäten zu öffnen. Er will aber auch Trendsport-Aktivisten für ein bewegtes Freizeitleben im Sportverein interessieren.
Was ist Trendsport
?
Trends im Sport sind Phänomene, die durch Motive, Einstellungen und/oder Werte der Menschen beeinflusst und durch innovative Ideen, Phantasien oder Stimmungen in die Realität umgesetzt werden.
Trendsport: Das ist seit langem auch ein Thema für den LandesSportBund Niedersachsen und die Sportjugend Niedersachsen.
Denn die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ernst zu nehmen, heißt auch, dass die Vereinsangebote und die Sporträume einer Region darauf eingestellt werden müssen. Wenn der Sport in seinen vielen Facetten attraktiv für junge Menschen ist, dann müssen die Sportvereine und Kommunen darauf reagieren und neue Angebote gestalten, um neue Zielgruppen anzusprechen, oder Alte zu halten.
Den Start hat die Go Sports Tour gemacht, ein Trendsport-Event, mit dem die Sportjugend zwischen 1999 und 2002 Kinder und Jugendliche für neue Sportarten im Verein begeistert hat. Bis heute ist das Sport-Equipment im Verleih für interessierte Vereine, Sportbünde, Landesfachverbände und Externe.
2008/2009 lud die Sportjugend Niedersachsen gemeinsam mit Schulen zu Sports Finder Days ein.
Ein fester Bestandteil ist der Trendsport auch in der Aus- und Fortbildung von LSB und sj. So werden unterschiedliche Schulungen - auch in Zusammenarbeit mit Landesfachverbänden – in Sportarten wie Kitesurfen oder auch sog. Trendsport-Scout-Lehrgänge angeboten.
KIDS
ist eine kommunale Initiative des LandesSportBundes Niedersachsens und seiner Sportjugend. Mit diesem Projekt wollen LSB und sj dazu beitragen, die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen bewegungsfreundlicher und gesünder zu gestalten. Das KIDS Team begleitet u.a. Prozesse der Netzwerkbildung und -entwicklung vor Ort. Erreichen möchten wir besonders die Kinder und Jugendlichen, die bislang kaum oder gar nicht die Vereinsangebote in ihrer Region nutzen. Der Go Sports Day – als ein denkbarer Baustein von KIDS – bietet Kinder und Jugendlichen sowie ihren Eltern die Möglichkeit, erste Kontakte zu knüpfen und verschiedene Trendsportangebote kennenzulernen und auszuprobieren. Sportvereine, Schulen und sonstige Sportanbieter haben in diesem Rahmen die Gelegenheit für ihre Sportangebote bei der Bevölkerung zu werben.