31.03.2017 - Kreissportbund Emsland

Sportlich auch in der zweiten Lebenshälfte.

Über 70 Teilnehmer beim AGIL-Sporttag in PapenburgGemeinsam mit dem TV Papenburg und der Stadt Papenburg organisierte der Kreissportbund Emsland am Samstag den 18. März 2017 den AGIL-Sporttag auf dem Gelände der Heinrich von Kleist Schule.

AGIL steht für: Aktiv und gesund in der zweiten Lebenshälfte. Den von KSB-Vizepräsident für Sportentwicklung Hermann Wilkens erwähnten “Schweinehund“, überwanden über 70 Teilnehmer und nahmen mit großem Spaß an der Sportveranstaltung teil.
Nach einem Fachvortrag über die positive Wirkung des Sports für die Gesundheit von Herrn Dr. med. Thomas Kröger, Allgemeinmediziner aus Papenburg, ging es für die Teilnehmer in die vorher gewählten Sportangebote. Von Neuheiten wie Boule, Klassikern wie Wirbelsäulengymnastik, Krafttraining und Zumba Gold über Aquajogging bis zum beliebten Nordic Fit oder Qigong war für jeden etwas dabei.
Der Pflegedienst Hüsers und das Sanitätshaus Lancas begleiteten die Sportler mit Erfrischungsgetränken, kleinen Extras wie z.B. einer Blutzuckermessung und Informationen über ihre Angebote.
Zum Abschluss der Veranstaltung bekam jeder Teilnehmer ein AGIL-T-Shirt. Den beiden ältesten Teilnehmern, Angela Schulte und Jürgen Holz, beide um die 80, wurde ein Präsent vom Kreissportbund Emsland überreicht.