02.11.2017 - Kreissportbund Emsland

Sechster Premiumpartner des Kreissportbundes steht fest

Zusammenarbeit mit Cawila für fünf Jahre vereinbart um Niederlangen. Cawila Teamsport aus Niederlangen ist sechster Premiumpartner des Kreissportbundes Emsland (KSB). Beide Seiten vereinbarten eine Zusammenarbeit über fünf Jahre.

„Wir freuen uns auf die interessante Partnerschaft“, stellten Torsten und Johannes Wiegmann vom Familienunternehmen Cawila fest. „Das ist für beide Seiten eine Win-win-Situation“, erklärte KSB-Vorsitzender Michael Koop und -Geschäftsführer Günter Klene. Jetzt haben wir einen weiteren Premiumpartner aus dem Bereich Sport. Wir haben schon einige Gemeinsamkeiten entdeckt.“
Cawila und KSB erwarten Synergieeffekte. Der Teamsportausrüster verfüge über eine „gute Auswahl zu günstigen Konditionen“ und sei in der emsländischen Fläche, nämlich in Lingen und Niederlangen vertreten. Davon profitierten Vereine und Sportler. Das Familienunternehmen wird dem KSB ein Kontingent an Ausrüstung etwa für die Sportschule oder Ausstattung für Mitarbeiter, Referenten oder Übungsleiter zur Verfügung stellen. „Ein einheitliches Auftreten ist wichtig“, sagte Klene und erhoffte sich auch zusätzliche Motivation. Im Gegenzug biete der emsländische Sportdachverband indirekten Zugang zu 114000 Sportlern.
KSB und Cawila zeigten sich zufrieden mit der Zusammenarbeit über fünf Jahre. In weiteren Gesprächen sei eine Feinabstimmung möglich.
Der Kreissportbund hat zuvor Premiumpartnerschaften mit der Sparkasse Emsland, Goldschmidt Druck, Auto Timmer, der AOK Emsland/Grafschaft Bentheim und dem Burgheimer Sportbodenspezialisten vereinbart. Sichtbar wird die Zusammenarbeit, die Koop als zukunftweisend bezeichnete, durch die Logos der Partner auf den Publikationen des KSB und auf dessen Internetseite.