04.09.2017 - Kreissportbund Emsland

Neue Zeitmessanlage

Kostenlose Ausleihe für emsländische Sportvereine Meppen. Am Rande des Sparkassen Citylaufs haben Vertreter des Kreisportbundes, des Landkreises, der Sparkasse Emsland und der emsländischen Sportvereine eine neue Zeitmessanlage symbolisch eingeweiht.

Die emsländischen Leichtathletikvereine waren an den KSB herangetreten, da sie ein neues Zeitmesssystem für Straßenläufe benötigten.
„Aufgrund der Bedeutung einer modernen Zeitmessanlage hat der KSB sofort seine Unterstützung zugesagt“, erläutert Geschäftsführer Günter Klene und beziffert die Kosten auf 20 000 Euro. „Seit Jahren verzeichnen die Laufveranstalter einen Anstieg der Teilnehmerzahlen, das bedeutet für sie eine große Herausforderung in organisatorischer und technischer Hinsicht“, so Klene. Finanziell unterstützt wurde die Realisierung durch den Landkreis und die Emsländische Sparkassenstiftung, deren Vertreter Oliver Roosen (Sparkasse) und Michael Steffens (Landkreis) sich einig waren, „dass wir so einen schönen Beitrag zur Förderung des Breitensports leisten und zur Attraktivität von Straßen- und Cityläufen beitragen“.