16.01.2017 - Kreissportbund Emsland

Hoppel und Bürste im Regenbogenland

Kita Groß-Berßen kooperiert mit SV Eisten-Hüven und SV Eintracht Berßen

Toll, was die Erzieherinnen der Kita Regenbogenland Groß-Berßen zusammen mit dem SV Eisten-Hüven und dem SV Eintracht Berßen auf die Beine gestellt haben. Am 16.01. wurde die Sporthalle in Klein-Berßen zum Wald im Regenbogenland, und 26 Kinder begleiteten Hoppel und Bürste auf ihrem Weg.

Das Mini-Sportabzeichen, eine Aktion des LandesSportBundes Niedersachsen, entführt die Kinder mit einer Bewegungsgeschichte in den Wald, wo sie sich mit dem Hasen Hoppel und dem Igel Bürste auf den Weg zur Geburtstagsfeier von Frau Eule machen. Unterwegs haben sie einige Hindernisse zu überwinden und Aufgaben zu erfüllen. Laufen, kriechen, springen, werfen balancieren, all das ist Bestandteil der Abzeichenprüfung. „Wir haben durch die Kita von der Aktion erfahren und waren sofort Feuer und Flamme von der Aktion“, so Regina Rickermann vom SV Eisten-Hüven. „Klar, dass wir der Kita sofort unsere Unterstützung zugesagt haben.“

Mit Begeisterung nahmen die Kinder die Herausforderungen des Weges an. Eicheln sammeln, sich vor dem Wildschwein in Acht nehmen, Gräben, Flüsse und Sümpfe überwinden und sich am Ende vor Freude rollen und purzeln, „Die vielfältigen Herausforderungen waren auch von den Kleinen zu bewältigen, und die Großen durften auch mal schwierigere Sachen ausprobieren,“ so Conny Behnen von SV Eintracht Berßen. Eine der zahlreichen Helferinnen brachte es dann auf den Punkt: „Hauptsache, es macht den Kindern Spaß“.

Zur Abnahme des Mini-Sportabzeichens gehörten natürlich auch die passenden Urkunden sowie Bügelabzeichen, über die die Kinder sich besonders freuten. Fragen im Zusammenhang mit dem Mini-Sportabzeichen beantworten Andreas Heunisch, heunisch@ksb-emsland.de, und Tim Schmidt-Weichmann, schmidt-weichmann@ksb-emsland.de, Telefon: 05952-940101 Telefax: 05952-940105.