07.11.2017 - Kreissportbund Emsland

Einblick in spannende Felder

Ausbildung zum Übungsleiter C-Lizenz DOSB Breitensport an der Sportschule Sögel (eb) – Innerhalb ihres freiwilligen Soziales Jahres(FSJ) und Bundesfreiwilligendienstes (BFD) im Sport absolvierten jetzt 21 Jugendliche im Alter von 17–21 Jahren drei Lehrgänge (15 Seminartage) zur Erlangung der „Übungsleiter C-Lizenz DOSB“ im Breitensport. Der Lehrgang wurde unter fachlicher Leitung des Referententeams Sportschule Emsland durchgeführt.

Das FSJ/BFD ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung fördern möchte. Es vermittelt dabei Einblicke in ein spannendes Einsatzfeld, in dem die Teilnehmer sowohl erste berufliche Erfahrungen sammeln als auch sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit entscheiden können.
Der FWD/BFD im Sport, wird für alle sportlich interessierten Menschen angeboten, die sich in bestimmten Bereichen des Sports freiwillig engagieren wollen. Die Tätigkeitsfelder können je nach Neigung und Interesse der Freiwilligen ganz unterschiedlich aussehen. Neben der Tätigkeit in einem Sportverein, in der Kinder- und Jugendarbeit findet auch Arbeit an Schulen (Bewegte Pause, Turniere, Nachmittagsangebote u.a.) sowie außerschulische Kinder- und Jugendarbeit Anwendung.
Ziel ist es, neue Sportangebote zu entwickeln, Gewinnung neuer Mitglieder, Unterstützungsarbeiten für den Vorstand, Organisation von Veranstaltungen oder Projekten, Betreuung eine Homepage und vieles mehr.
Im Regelfall dauert das FSJ/BFD 12 Monate und wird in einer selbst zu wählenden Einsatzstelle ausgeführt. Das FSJ/BFD im Sport wird vom ASC Göttingen in Kooperation mit der Sportjugend Niedersachsen koordiniert und durchgeführt.
Weitere Informationen im Internet unter www.fsj-sport.de . Dort sind auch Anmeldungen möglich